Sommer = Kleider…

… wenn sie auch noch nicht ganz fertig sind die Prachtstücke. Aber es fehlt nicht mehr viel, dann sind sie ausgehfein und das Wetter passt dann hoffentlich auch noch.

Das „Missy Butterfly“-Kleid hat mich mal wieder schier zur Verzweifelung gebracht. Selber Schuld, ich habe die Anleitung des Schnittmusters nicht bis zum Ende gelesen und dachte, dass es mal eben schnell zu fertigen sein. Mit etwas Mogelei hat es sich dann aber doch zum Guten gewendet, wenn es auch sehr wallewalle ist. Wenn die bezogenen Köpfe in Fisselarbeit angebracht und der Saum umgenäht sind, dann kann ich es ausführen. Den passenden Anlass weiß ich schon.

Das „Flower-Polkadots“ ist gut zu nähen, wenn ich es auch im ersten Schritt immer zu weit mache und dann noch einmal an dem Reißverschluss verzweifele. Reißverschlüsse sind irgendwie immer eine Herausforderung für mich… Ich bin mir nicht sicher, ob das irgendwann einmal routinierter klappt. Jetzt nur noch die Träger nähen und den Saum, dann ist es ausgehfein.

Advertisements