Skandal – Textilfarbe und Stencilschablonen entdeckt

Letzte Woche hat mich der Aufräumwahn gepackt und ich habe die komplette Wohnung auf den Kopf gestellt. Ausgemistet, umgeräumt, noch mehr Chaos veranstaltet und mit Schrecken festgestellt wie viele Stoffe, Nähsachen, unfertige Nähprojekte und Bastelsachen sich bei mir horten.

Und voller Verzückung bin ich dann auf ein Packerl gestoßen, dass längst in Vergessenheit geraten war, Stencilschablonen, ein Buch voller Stencil-Vorlagen und ein paar Textilfarben. Die Sachen lagen seit Ewigkeiten unangetastet in einer Ecke rum. Das kommt davon, wenn man alles außer Sichtweite liegen hat. Ich hatte zwar nur einen kurzen Moment Zeit, wollte es aber nun endlich einmal austesten. Schnell ein paar alte Shirts aus dem Schrank gezerrt, das Packerl aufgerissen und die Farben aufgetragen. Und zack, hat man aus einem schlichten Shirt schnell einen kleinen Hingucker gezaubert. Blöd nur, dass ich für all die tollen Vorlagen gar nicht genug Farben habe, gut aber, dass man sie ja auch an Ostern ganz leicht online bestellen kann.

Da das tolle Buch auch viele Motive für Männer bereithält, hat der Mann sich auch schon angemeldet für ein paar (viele) Motive 🙂
Dumm nur, dass ich jetzt wieder etwas entdeckt habe, was Zeit braucht. Aber egal, das geht schneller als nähen und stricken und das schöne ist, das Ergebnis ist sofort zu bewundern und auch tragbar.

In nächster Zeit wird es hier also sicherlich ein paar neue Stoffverzierungen zu betrachten geben.
Jetzt nehme ich mir aber mal die Taschenspieler CD von farbenmix vor, die Steffi von Tophill-kitchen-tour mir zur Verfügung gestellt hat. Sie hat daraus schon ganze Reisesets in farbenfrohen Mustern gezaubert. Schaut mal bei ihr vorbei, es lohnt sich.

 

Advertisements