Flying high oder wie aus einer Pyjamahose eine Sommerhose wird

Heute habe ich mich endlich an das lang gefürchtete Projekt Hose getraut. Seit einiger Zeit wollte ich mir gerne eine Sommerhose nähen, hatte aber immer Angst davor, dass der Schnitt am Ende dann doch nichts taugt. Nun gab es endlich die Erlösung, wenn es sich bei diesem Exemplar auch bisher nur um die Nähprobe handelt, habe ich glaube ich einen passenden Schnitt gefunden, der mich als Anfänger auch nicht allzu sehr schikaniert.

Man nehme einfach den Schnitt einer Pyjamahose und funktioniere diese zur Sommerhose um.

Ich war heute so mutig mir schon Stoff zu kaufen, bevor ich den Schnitt getestet habe. Nachdem ich nun ordentlich zugeschlagen hatte, musste die Probehose genäht werden und siehe da, das Exemplar ist zwar nicht unbedingt straßentauglich, aber für den Balkon ist sie perfekt.
Am Wochenende traue ich mich dann mal an die guten Stoffe ran.

Und weil ich mich über meine erste Hose sehr freue, geht sie ab zum Freutag.

Advertisements