Dubai, die Stadt ohne Zauber und Magie

 

Dubai Wasserfall 24m

Dubai Wasserfall 24m

Noch nie bin ich in eine Stadt gereist, die mich so wenig gefesselt und in ihren Bann gezogen hat wie Dubai. Eigentlich kann ich es nur schwer in Worte fassen, aber irgendwie hatte ich eine „romantische“ Vorstellung im Kopf. Gassen, durch die man schlendert, fernöstliche Gerüche, die einen verzaubern und an jeder Ecke etwas Leckeres zu essen.

Stattdessen trifft man auf 12 spurige Straßen, Einkaufszentren, die einen erschlagen und vor allem erfrieren lassen, Restaurantketten aus aller Herren Länder. Alles scheint kopiert und es gibt nichts Eigenes, was diese Stadt ausmacht.

image

Positiv hervorzuheben: das Fahren mit der Metro ist super und das sage ich nicht nur, weil wir Frauen einen eigenen Bereich haben. Auch wenn ich mich schon ganz schnell daran gewöhnt habe, dass ich nicht gequetscht stehen muss.

Metro Dubai

Metro Dubai

Und man fühlt sich auch als Frau sehr sicher und hat keinen Moment ein komisches Gefühl. Man kann sich unkompliziert und frei durch die Stadt bewegen.

Wenn die Dubaianer etwas können, dann ist es Auto. Die Straßen sind erfüllt von wohlklingenden V8 Motoren. Kein Wunder, hier kostet der Sprit ca. 25 Cent. Eine Versuchung darüber nachzudenken hier her auszuwandern 😉

 

Schauen wir mal, was die nächsten sechs Tage bringen, ich bleibe gespannt.

image

Schlachteplatte

Schlachteplatte

Dubai Sonnenuntergang

Dubai Sonnenuntergang

Advertisements