Opern-Kultur kann auch Spaß machen

Jetzt habe ich es getan! Unzählige Jahre und Besuche hat es gebraucht, bis ich endlich einen Fuß in die Arena in Verona gesetzt habe. 

Am Anfang war mir etwas Angst und Bange zu mute, da ich mein letztes Opern-Erlebnis noch nicht ganz verdaut hatte und nun stand Nabucco auf dem Programm. Vier Stunden auf Steinen verweilen und kostümierten Italienern lauschen…

Aber was soll ich sagen, es war ein absolutes Highlight!!! Die Kulisse war ein Traum und ebenso das Spektakel auf der Bühne. Mit einem umgefüllten Wein in die Plastikflasche und Essen ist es auch auf den oberen Rängen ganz wunderbar auszuhalten. 

Testet es und traut euch in die Oper, ihr werdet es nicht bereuen. Präpariert euch mit ein paar Sitzkissen, Spirituosen und Essen. 

   
    
    
    
    
 

Advertisements